Als Branchenverband der Schweizer Zahlkartenindustrie gehörten der KARTAC bedeutende Schweizer Herausgeber von Debit-, Prepaid-, Charge- und Kreditkarten sowie von Kundenkarten mit Zahlfunktion an.
Der Verein wurde aufgrund verschiedener Entwicklungen im Markt sowie gestiegener Anforderungen an die Verbandsarbeit, die eine starke Professionalisierung erforderlich gemacht hätten, per 31. Dezember 2020 aufgelöst.
Das verbliebene Vereinsvermögen wurde an die Pro Juventute zugunsten deren Angebote im Bereich Geld und Konsum gespendet. Die KARTAC unterstützte damit über ihr Bestehen hinaus das Anliegen, dass Kinder und Jugendliche einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld erlernen.